STiL

Praxisgemeinschaft    Romana Mager und Elisabeth Renz

Systemische Therapie, Beratung & Coaching in Ludwigsburg

Impressum

Genogramme sind symbolische Darstellungen von Familiensystemen. Ein Genogramm umfasst bis zu drei Generationen. Es werden wichtige Fakten aufgeschrieben, wie z.B. Geburts- und Todesdaten, Heirat, Scheidung, Wohnorte, Krankheiten, Berufe etc. Dadurch lassen sich Beziehungen, Muster, Belastungen und Ressourcen, wie sie in der Familie über Generationen hinweg erlebt wurden, veranschaulichen. Dies kann als Ausgangspunkt für die weitere Beratung/ Therapie verwendet werden und den Hintergrund für ein neues Verständnis der Gegenwart liefern.


Aufstellungen sind Skulpturen, mit deren Hilfe sich Beziehungsmuster von Familien, Gruppen und Teams etc. im Raum bildlich darstellen lassen. Dabei können sowohl frühere, aktuelle oder auch in Zukunft erwünschte Beziehungsmuster dargestellt werden. Durch das Positionieren und In-Szene setzen der Personen zueinander können Beziehungsmuster und Prozesse sichtbar und unmittelbar emotional erlebbar gemacht werden. Neben Personenskulpturen können Skulpturen auch mit Hilfe von Gegenständen, z.B. Holzfiguren, dargestellt werden.


Metaphern sind Symbole und Bilder mit deren Hilfe Sichtweisen und Gefühle ausgedrückt werden können.

Metaphern eignen sich, um auf einer Metaebene ein Problem zu betrachten. Durch die bildhafte und symbolische Ausdrucksform können neue Lösungen entstehen.

Da Metaphern emotional besetze Bilder erzeugen, können sie auch besser abgespeichert werden, als rein sprachlich vermittelte Botschaften.


Eine Vielzahl von systemischen Methoden unterstützt den Beratungs- und Therapieprozess. Beispielhaft wollen wir nennen: